Mit Konzept in die Zukunft: Der GeoVisual Digital Twin

 

Geovisual Interactive geht zusammen mit der Stadt Münchberg neue Wege. Ein digitaler Zwilling weist mit einem koordinierten Konzept den Weg in die Zukunft. Infrastrukturprojekte können jetzt jederzeit im Bestand visualisiert werden. Damit geht die Stadt gerade gezielt gegen Leerstände in attraktiven Innenstadtlagen vor. Eine Visualisierung von verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten unterstützt bei der Vermarktung betroffener Flächen. Münchberg will mit diesem beispielhaften Ansatz ein Wiederaufblühen der Innenstadt vorantreiben.

Wichtig ist es den Verantwortlichen auch die Bürger bei diesem Projekt mitzunehmen. Einer besseren Beteiligung der Bürgerschaft an zukünftigen Planungen steht nun nichts mehr im Wege. Der digitale Zwilling kann nach Herzenslust erkundet werden. Dafür stehen diverse Bewegungsmodi zur Verfügung. Sowohl der Ist-Zustand, als auch vorgesehene Planungen können quasi live erlebt und direkt verglichen werden. Der GeoVisual Digital Twin steht darum ab sofort nicht nur den Entscheidungsträgern und Planern zur Verfügung, sondern auch allen Bürgern und Interessierten.

Fachpräsentation

Sie möchten mehr über den Digital Twin der Stadt Münchberg erfahren?

Hier geht’s zum Webcast anlässlich der Projektvorstellung:

2. Platz beim DIGITAL Award 2023

Der GeoVisual Digital Twin der Stadt Münchberg wird mit 2. Platz belohnt!

Der 2023 erstmalig eingeführte DIGITAL Award zeichnet digitale Exzellenz in der öffentlichen Verwaltung aus. Eine Jury aus Fachleuten hat je drei Finalisten in drei Kategorien nominiert. In der Kategorie Städte bis 20.000 Einwohner erhielt der Digital Twin der Stadt Münchberg den 2. Platz.

Die Anerkennung des Münchberger Digital Twins auf der DIGITAL Bühne der KOMMUNALE in Nürnberg ist ein Beweis für den Wert unserer Arbeit und die Wichtigkeit der digitalen Transformation. Wir sind stolz darauf Münchberg mit unserer nachhaltigen Softwarelösung unterstützen zu können.

Was kann der Digital Twin der Stadt Münchberg?

Komplexe Projekte verständlich machen

Visualisiert werden sowohl der Ist-Zustand als auch ein detailgenaues Zukunftsszenario. Begehbare Innenräume wurden mit unterschiedlicher Geschäftsausstattung modelliert, um so alternative Nutzungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Der digitale Zwilling ermöglicht es der Stadtverwaltung, die Münchberger, aber auch andere Beteiligte und Interessierte von Anfang an in alle Vorhaben einzubinden. Zukünftig geplante Maßnahmen und ihre Folgeeffekte sind so für alle besser nachvollziehbar.

Integration von Planungsdaten und Ladengeschäfte

Mittels weniger Handgriffe lassen sich Planungen für ein Neubaugebiet am Stadtrand oder auch die Veränderung wichtiger Kernbereiche in den Digital Twin integrieren.

Sowohl 2D- als auch 3D-Planungen und Grafiken, können die Bestandsveränderung sichtbar machen. Das schafft ein besseres Bewusstsein bei allen Beteiligten und einen transparenteren Entscheidungsprozess.

Nachhaltige Pflege und kommende Projekte

Die Software bietet nicht nur die Möglichkeit, den Digital Twin zu pflegen und neue Szenarien zu entwerfen, sondern wird auch zum Herzstück zukünftiger Projekt- und Planungsabstimmungen.

Außerdem können Planungen von Ingenieurbüros direkt aus der CAD-Software georeferenziert in den Digital Twin geladen werden. Sie werden angezeigt und dienen zur Entscheidungsfindung. Eine realistische Einbettung in den Bestand liefert eine leicht verständliche Entscheidungsgrundlage und ermöglicht client auf Augenhöhe.

Den Digital Twin der Stadt Münchberg herunterladen & ausprobieren!

Auch Bürger der Stadt können an den Zukunftsszenarien direkt teilhaben und den aktuellen Stand des 3D Stadtmodells zu Hause unter die Lupe nehmen. Wenn Sie den Digital Twin live erleben möchten gehen Sie folgendermaßen vor:

Melden Sie sich bitte für einen kostenlosen Account an und laden die Software herunter. Ob Ihr PC die nötigen Anforderungen erfüllt, können Sie hier überprüfen: Systemvoraussetzungen

Account anlegen

Laden Sie das Stadtmodell herunter und folgen den Anweisungen, die wir für Sie nachfolgend zusammengestellt haben.

Stadtmodell Download

Stadtmodell laden - so geht's

  1. Stadtmodell Zip-Datei herunterladen
  2. ZIP Datei entpacken
  3. Für die Software registrieren, herunterladen, installieren und öffnen
  4. Auf Plugins klicken
  5. Plugins importieren klicken
  6. Die beiden Dateien pakchunk20001-Windows.pak und pakchunk20001optional-Windows.pak auswählen
    (Diese sind Teil des Münchberg Downloads und enthalten die Gebäude Daten)
  7. Die Software neustarten
  8. Auf „Neues Projekt“ klicken
  9. Auf „Importiere Projekt“ klicken
  10. Heruntergeladene Muenchberg.gve Datei auswählen
  11. Projekt laden lassen. Dieser Vorgang kann bis zu 30 Minuten dauern

Der digitale Zwilling von Münchberg benötigt auf Grund seiner Größe 32GB Arbeitsspeicher um geladen werden zu können.